EmmausFire2_250x250Emmaus

Kursdauer: 1 Wochenende

Die beiden Jünger auf dem Weg nach Emmaus sind nicht gerade bester Stimmung. Drei Tage ist es her, dass sich all ihre Hoffnungen am Kreuz zerschlagen haben. Doch dann beginnt dieser Fremde von Moses und den Propheten zu erzählen. Und plötzlich erscheinen die ganzen Geschehnisse rund um diesen Jesus in einem völlig neuen Licht. „Und sie sagten zueinander: Brannte uns nicht das Herz in der Brust, als er unterwegs mit uns redete und uns den Sinn der Schrift erschloss?“ Lk 24,32

 

Dieser Kurs ist eine Einladung, die Kraft des Wortes Gottes zu erfahren.

 

Wir gehen den Weg von Jerusalem nach Emmaus zusammen mit dem auferstandenen Jesus, der in unseren Herzen das Feuer für die Schrift entfacht und uns dazu bewegt von Emmaus zurück nach Jerusalem zu gehen, um den Tod und die Auferstehung Jesu Christi zu verkünden.

 

Es ist kein „Bibel-Kurs“. Es ist vielmehr eine Motivation und Ermutigung die Kraft des Wortes Gottes zu erfahren.

 

Ziel des Kurses:

Den Weg von Jerusalem nach Emmaus zu gehen zusammen mit dem auferstandenen Jesus, der in unseren Herzen das Feuer für die Schrift entfacht und uns dazu bewegt von Emmaus zurück nach Jerusalem zu gehen, um den Tod und die Auferstehung Jesu Christi zu verkünden.

1. Der Weg nach Emmaus

Bevor wir Zeugen in Jerusalem sind wollen wir nach Emmaus gehen um von all unseren Frustrationen und Enttäuschungen geheilt zu werden, die uns daran hindern Jesus, Das Wort in unserem Leben zu erkennen. Die Teilnehmer identifizieren sich mit den Emmaus-Jüngern.

2. Sieben Bilder für das Wort Gottes

Mit einfachen und die Sinne ansprechenden Bildern erkennen, was das Wort Gottes ist.
Was sagt die Bibel über das Wort Gottes und wie trifft das auf Jesus,das fleischgewordene Wort, zu?

3. Sieben Wirkungen des Wortes Gottes

Zeigen und erfahren, dass das Wort Gottes wirksam ist.

4. Bund mit dem Wort Gottes

Unsere Antwort auf das Wort Gottes.

5. Die Synagoge Israels

Dieser Abschnitt ist kein Vortrag; es ist eine Aktivität der Teilnehmer. Wir werden erkennen, dass der Messias in den Schriften gegenwärtig ist und wie er das Zentrum und der Schlüssel zum Verstehen der Schrift ist.

6. Abschluss: Emmaus – Eucharistie

Der Weg nach Emmaus, auf dem Jesus mit dem Wort der Schrift den Plan Gottes aufleuchten lässt, erreicht seinen Höhepunkt wenn Er sich zu Tisch setzt um Eucharistie zu feiern. Die Teilnehmer sind eingeladen, dies nun selbst zu erleben.