oil1_250x250

Kursdauer: 4 Tage oder 2 Wochenenden

 

Es geht in diesem Kurs nicht so sehr um eine historische, als viel mehr um eine geistliche Sicht der Heiligen Schrift und die Bedeutung für das persönliche und das gemeinschaftliche Leben.

 

Um einen Überblick über den Plan Gottes zu bekommen, folgen wir dem roten Faden, der sich durch die ganze Heilige Schrift zieht: die Erlösungsgeschichte, die auch meine ganz eigene Geschichte ist.

 

Unser Leben ist wie eine Synthese der Erlösungsgeschichte:

Wir haben etwas von jedem der verschiedenen Charaktere und durchleben in verschiedenen Momenten unseres Lebens unterschiedliche Perioden der Erlösungsgeschichte.

 

Wir werden entdecken …

  • in welcher Periode der Erlösungsgeschichte wir heute leben
  • den Plan Gottes in den verschiedenen Lebensumständen
  • wie die verschiedenen Aspekte unseres Glaubens miteinader harmonieren

1. Schöpfung

Ursprung und Ziel des Menschen kennen und das Geheimnis von Gut und Böse
Die Offenbarung von Gottes Plan in der Bibel, zerstört durch Sünde

2. Patriarchen

Dem Moment nahe kommen, an dem Gott beschließt Seinen Plan der Erlösung umzusetzten
Das Ziel ist nicht historische Momente darzustellen, sondern Geschehnisse, die reich an Bedeutung und wichtigen Merkmalen sind.

3. Sklaverei, Exodus und Eroberung

Eine panoramaartige Sicht über 500 Jahre, die die Wechselbeziehung und gegenseitige Abhängigkeit der verschiedenen Geschehen unterstreicht

4. Richter

Zeigen, wie Gott immer im richtigen Moment mit der richtigen Person antwortet.
Die fortwährenden Initiativen zeigen, mit denen Gott auf die Haltungen und Einstellungen der Menschen reagiert

5. Monarchie

Verstehen, warum ein Volk eine soziale Struktur braucht um das Versprechen zu leben.
Erkennen, dass die Hauptcharaktere Licht- und Schattenseiten haben, wie alle von uns.

6. Trennung, Deportation und Rückkehr

Im Exil, einer Konsequenz der Untreue, in und durch Umstände und Geschehenes Wesentliches erkennen. Rolle und Ort des Leidens in der Erlösungsgeschichte, wie auch in unserem persönlichen Leben wahrnehmen.

7. Propheten

Eine panoramaartige Sicht der Botschaft der Propheten
Ein Thema, bei dem die Teilnehmer den Hauptteil selber erforschen und vorstellen

8. Der Rest Israels

Das Versprechen erfüllt sich nicht durch Abrahams Erben „dem Fleische nach“, sondern durch die, die den Glauben Abrahams haben.
Das letzte Glied in der Kette des Alten Testaments, das die vorausgehenden Phasen zusammenfasst und das bevorstehende Kommen des Messias vorbereitet.

9. Jesus

Jesus als Mittelpunkt und Schlüssel der Erlösungsgeschichte und unserer eigenen persönlichen Geschichte aufzeigen.
Das Thema ist keine Wiederholung des Kurses „Jesus in den Evangelien“, sondern zeigt Jesus im Prozess der Erlösungsgeschichte und Seine Beziehung zu den vorausgehenden Phasen und Charakteren, die in Ihm ihre Erfüllung finden.

10. Kirche

Erkennen, dass wir heute in einer weiteren Phase der Erlösungsgeschichte leben.
Den Platz der Kirche im Plan der Erlösung erkennen.
Kein Kurs in Ekklesiologie, abstrakt und doktrinär, sondern erkennen, dass wir durch Gnade erfahren, wonach Propheten und Patriarchen sich sehnten, aber nicht erlebten.

11. Parusie

Den glorreichen Höhepunkt der Erlösungsgeschichte zeigen, ihn erwarten und sich darauf vorbereiten.Die Angst vor dem Ende der Welt und dem Kommen unseres Herrn Jesus Christus nehmen.